Einmalige Gelegenheit! Wunderschönes Einfamilienhaus in Top Lage – VERKAUFT !

Objektbeschreibung & Details

Einmalige Gelegenheit! Wunderschönes Einfamilienhaus in Top Lage von Bonn-Mehlem

Sie sind auf der Suche nach einer großzügigen, schönen Immobilie auf einem herrlichen Grundstück in bester Wohnlage, möchten sowohl das Stadtleben wie auch Ruhe genießen und die Immobilie dank einer vielseitigen Grundrissgestaltung flexibel an Ihre jeweiligen Lebensumstände und die damit verbundenen Wünsche und Bedürfnisse anpassen - dann haben wir eine einmalige Gelegenheit für Sie!

Das unsererseits angebotene Haus wurde 1962 in hochwertiger Massivbauweise auf einem herrlichen, 840m² großem Grundstück errichtet. Dieses verteilt sich in erster Linie auf das Vollgeschoss und ein Untergeschoss. Das Haus ist voll unterkellert. Dank der Grundrissgestaltung haben Sie die Möglichkeit, die 5 Zimmer individuell aufzuteilen. Alle Fenster wurden vor ca. 5 Jahren erneuert und sind hochwertige Kunststoffisolierverglasungen der Marke Schüco. Die Böden bestehen größtenteils aus hochwertigem Parkett oder Fliesen und Teppichboden.

Das wunderschöne Haus bedarf ein paar Modernisierungsmaßnahmen, damit Sie jeweils Ihren eigenen Geschmack verwirklichen können. Das Wohn-/Esszimmer ist das absolute Highlight mit seinen bodentiefen Fenstern, wodurch der Raum lichtdurchflutet hell ist. Ergänzend zu der Wohnfläche bietet Ihnen das Objekt einen herrlichen, lauschigen pflegeleicht angelegten Garten mit Teichanlage, den Sie von der großzügigen Südost-Terrasse überblicken können. Abgerundet wird dieses Angebot durch ein Garage von der Sie direkt Zugang zum Haus haben und einem PKW-Stellplatz.

Vor dem Haus genießt der neue Eigentümer den Blick auf den Petersberg und das Siebengebirge. Das Haus selbst liegt in einer Sackgasse und man hat den direkten Zugang in die Natur. Sofort nach Feierabend können Sie einen herrlichen Spaziergang mit Blick aufs Siebengebirge ins „Ländchen“ vor der Haustüre starten.

Lage + Infrastruktur

Mehlem gehört zu den beliebtesten Wohnlagen in Bonn und liegt am südlichen Rand der ehemaligen Bundeshauptstadt, im sich mit dem Rodderberg bereits deutlich verengendem Rheintal, dem südlichen Beginn des Godesberger Rheintaltrichters.

Mehlem hat eine eigene sehr gute Infrastruktur.

Mehlem wird flankiert vom Rhein mit seinen hier in diesem Bereich herrlichen Auen und Ausflugszielen und auf der anderen Seite vom Rodderberg, der als Naturschutzgebiet sehr viel Natur bietet. Von wunderbaren Ausblicken und einladenden Wanderwegen kann die wohlverdiente Freizeit hier erlebt werden.
Besonders bekannt ist Mehlem vor allem wegen seiner Rheinpromenade mit dem Blick auf den direkt gegenüber liegenden Drachenfels. Dieser Blick war eines der bevorzugten Motive des Bonner Malers André Osterritter, der zwischen 1948 und 1957 in Mehlem wohnte und auf dem Mehlemer Friedhof begraben liegt.

Das Mehlemer Zentrum ist nur wenige hundert Meter entfernt. Die großen Einkaufsplätze mit den diversen Discountern sind ebenfalls nur wenige Autominuten entfernt.

Das schöne Einfamilienhaus liegt in einer bevorzugten Wohngegend und ca. 10 Gehminuten vom Rhein entfernt. Die direkte Nachbarschaft ist familienfreundlich, nett und gehoben.

Die Bushaltestelle ist in ca. 2 Gehminuten erreichbar und man hat den direkten Anschluss an den Bahnhof Mehlem, von wo aus man in alle Richtungen nach Bad Godesberg, Bonn, Köln oder entgegensetzt nach Koblenz fahren kann.

Die Autobahnauffahrten nach Bonn und Köln sowie Düsseldorf sind in unmittelbarer Nähe.

Kindergärten, Grundschulen und auch weiterführende Schulen sind mit dem Bus oder dem Auto in wenigen Minuten vom Haus aus erreichbar. Mehlem hat auch einen Wochenmarkt, der zum Einkaufen von frischen Lebensmitteln aus der Region einlädt. Des Weiteren gibt es in Mehlem ein kleines Bankenviertel mit der VR Bank und Sparkasse Köln/Bonn, außerdem zahlreiche Ärzte aller Fachrichtungen.

 


Exposé Details

Objekttyp: Einfamilienhaus (Massivbauweise)
Verkaufspreis: EUR 549.000,00
Wohnfläche: ca. 150m2
Nutzfläche: ca. 80m2
Grundstücksfläche: ca. 840m2
Zimmer: 5
Bad: 1
Gäste-Bad: 1
Einbauküche: Ja (renovierungsbedürftig)
Terrasse: 1 (Süd-Ost Ausrichtung)
Standard der Außenanlage: Überdurchschnittlich
Garten: Privatgarten (Süd-Ost Ausrichtung)
Vorgarten: Ja
Gartenhaus:
Dacheindeckung: Dachpfannen
Fußbodenbelag im Haus: Vollholz Parkett / Teppichboden + Fliesen
Fenster: Kunststoff-Isolierglas / Zweifachverglasung
Fassade: gedämmt
Baujahr: 1962
Bezugsfrei ab: nach Vereinbarung
Heizungsart: Gas-Heizung
Wesentlicher Energieträger: Gas
Energieausweis: liegt bei Besichtigung vor
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Energiebedarf: 182,72 kWH/(m2*a)
Keller: Vollunterkellert
Abstellraum: 1
Garage: 1 (direkter Zugang zum Haus)
Stellplätze: 1

 

Der Käufer zahlt eine Vermittlungsprovision von 3,57 % (inkl. Mwst) vom tatsächlich beurkundeten Kaufpreis, zahlbar nach der notariellen Beurkundung.

Hinweis

Wir sind selbstverständlich bemüht, alle Angaben so richtig wie möglich an Sie weiter zu geben. Da wir auf die Informationen des Auftraggebers stützen müssen, übernehmen wir dafür keine Gewähr.
Besteht Vorkenntnis bei dem hier angebotenen Objekt, bitten wir Sie, uns dies unverzüglich mitzuteilen.

 


Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit Ruth Zurheiden-Lubig Immobilien und/oder unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 3,57 % auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist nach notariellem Vertragsabschluss fällig. Das Angebot ist im Fall eines Vertragsschlusses ursächlich und provisionspflichtig, sofern uns etwaige Vorkenntnisse nicht unverzüglich, jedoch spätestens vier Tage nach Exposé-Versand mit Angabe der Quelle und des Angebotspreises durch Einschreiben oder Telefax mitgeteilt wird. Ruth Zurheiden-Lubig Immobilien und ggf. deren Beauftragte erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.